Marneschlacht 1914 5.-7. Tag

am 11.09.2014 in der „Die Welt“, Sven Felix Kellerhoff schreibt:

Wer die Schuld für die Marne-Katastrophe trägt

Am Abend des 11. September 1914 befahl Generalstabschef Helmuth von Moltke den Rückzug an die Aisne und besiegelte damit die deutsche Niederlage. Seitdem wird über die Verantwortung gestritten.

http://www.welt.de/geschichte/article132139462/Wer-die-Schuld-fuer-die-Marne-Katastrophe-traegt.html

Gardes du Corps kommentierte: das Bestreben bestand aber angesichts der „Einkreisung“ gerade darin, eine schnelle Entscheidung zu suchen. Und diese fiel zu Ungunsten des deutschen Heeres aus … die Katastrophe waren die gesamten 4 Jahre Krieg, den Deutschland nicht gewollt hat.
Es war eine verlorene Schlacht – eine Kriegsentscheidende

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s