„Die Welt“: Von Boko Haram entführte Mädchen werden Mütter

Meldung vom 28.02.2015:

Seit beinahe einem Jahr sind 200 nigerianische Schulmädchen in Gefangenschaft der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram. Jetzt haben einige der Mädchen Kinder bekommen.

Quelle: http://www.welt.de/politik/ausland/article137933087/Von-Boko-Haram-entfuehrte-Maedchen-werden-Muetter.html#disqus_thread

Gardes du Corps kommentierte: in Folge der Massenvergewaltigungen durch die „Befreier“ wurden allein in Berlin nahezu 100.000 Kinder* geboren. Das war 1946 keinen Aufreger wert.

Allerdings ist erwähnenswert, dass es auch bedauernswerte Jungen und Männer gibt. Nein, sie werden nicht geschwängert – sie werden grausamst getötet

* nach Sander/Johr „BeFreier und BeFreite“ – von der Redaktion ZENSIERT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s