und unseren täglichen Hitler gib uns …

Johann Althaus meint heute in der „Die Welt“

1500 Flugzeuge entscheiden die Luftschlacht

Am 15. September 1940 setzte die deutsche Luftwaffe alles auf eine Karte: Über Kanal und Südengland sollte die Luftherrschaft für die geplante Invasion errungen werden. Es wurde ein Desaster.

http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article146414344/1500-Flugzeuge-entscheiden-die-Luftschlacht.html


Eine wirkliche Invasion Englands war nie wirklich geplant – da es klar war, das die eigene Marine zur Sicherung der Landung und Versorgung einfach viel zu klein war.

F.W.Seydlitz entgegnet ihm
Der Krieg wurde an ganz anderer Stelle vorbereitet. Seit Anfang der 30-er Jahre bereitete Stalin sein Reich der GULAGS, des Hungers und Genickschusskommandos auf den Krieg vor. Er befehligte das größte Aufrüstungsprogramm, welches die Welt jemals gesehen hat, errichtete einen ungeheuren Militärisch-Industriellen-Komplex jenseits des Ural-Gebirges. Sein Ziel war es, die Weltrevolution bis zum Atlantik voran zutragen, wenn – ja wenn sich die Bourgeoisien Mächte gegenseitig zerfleischen, sollte die ruhmreiche Rote Armee marschieren und Europa vom Imperialismus befreien.
Er verbot über die KOMINTERN ein Zusammengehen der deutschen Kommunisten mit der Sozialdemokratie und ebnete einem Hitler somit den Weg. Er ließ seinen Paladin Molotow in der heißen Polenkrise einen Nichtangriffsvertrag mit dem Deutschen Reich abschließen und gab ihn, zusammen mit dem Zusatzprotokoll umgehend den US-Amerikanern bekannt.
Als der Weltkrieg ausbrach, beeilte er sich, Ostpolen zu besetzen, Finnland zu überfallen, das Baltikum zu annektieren und Bessarabien. Als die Wehrmacht Frankreich angriff, bekamen die Französischen Kommunisten den Auftrag, den Wehrwillen Frankreichs zu sabotieren. Stalin bekam einen Tobsuchtsanfall als er hörte, dass Frankreich nach 6 Wochen kapitulierte: „konnten die nicht länger standhalten?“
Stalin hoffte, während Deutschland mit Großbritannien beschäftigt sei, hätte er genügend Zeit, den eigenen Angriff auf Europa vorzubereiten. Er mobilisierte seine Truppen und ließ sie näher an Deutschlands Ostgrenze vorrücken, er erhöhte den diplomatischen Druck und forderte Rumänien … da, und da erst erging der Auftrag, den „Plan Barbarossa“ auszuarbeiten.

Man lese sich den ersten Abschnitt durch, der erklärt, warum von eine Invasion Englands abgesehen wurde.

ein Leser Im Großen und Ganzen wohl eine ziemliche Fehlplanung.
F.W.Seydlitz entgegnet ihm

Fehlplanung? der ganze Krieg war nicht geplant. Jedenfalls nicht von Deutschland. ZENSIERT von „Die Welt“

Also hat F.W.Seydlitz die Antwort umformuliert 😉
Fehlplanung? Dann schauen Sie sich doch einmal den „Welteroberungsplan“ genau an. Ich denke, die Sie betreffenden Fragen finden Sie auf S. 3, 7 und 12 der Akte. (Achtung! Ironie!)

Es gibt nicht ein einziges Dokument, aus dem hervor geht, dass von Deutschland konkrete Eroberungen geplant waren! Selbst der Feldzugplan gegen Sowjetrussland wurde erst in Auftrag gegeben – nach dem der sowjetrussische Aufmarsch an Deutschlands Ostgrenze erkennbar war. Bis dahin gab es keinerlei solcher Pläne.

Allerdings gab es sehr wohl ein sowjetrussisches Angriffs- und Aufrüstungskonzept gegen Deutschland . Erarbeitet und Stalin vorgelegt 1930 von Marschall Tuchatschewski

ein Leser Geist über Körper fragt direkt u.a.: Da ich gerade einige relevante Hitler-Biographien durchgelesen habe (Kershaw, Fest, Bullock) und mich auch sonst mit dem Dritten Reich auseinandersetze, wollte ich gerne einfach nach den Belegen für ihre Behauptungen fragen.

F.W.Seydlitz entgegnet ihm:
Gern bin ich bereit mit Ihnen zu diskutieren. In meinem Blog finden Sie Kontaktmöglichkeiten, denn hier würde es den Raum sprengen. Interessierte sind gern eingeladen!
Allerdings wollen Sie Quellen werten, das wird es wohl schwierig machen, wenn Sie von vornherein Querdenken ausschlagen.

 

Das hat offenbar dem Zensorenteam von WeLT gereicht …
=== nun auch das Pseudonym F.W.Seydlitz bei WON gesperrt ===

nicht alle, aber die meisten militärhistorischen Beiträge sind gelöscht … https://disqus.com/by/fwseydlitz/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s