„Flüchtlinge“ – nutzen ihre Kinder als Schutzschilde

und vergessen sie mal so beim illegalen Grenzübertritt. Selbst Babys werden gefunden, wo die „Eltern“ schon auf und davon sind. Für solche Menschen sind Kinder nur Erpressungsmasse …

schreibt eine Cirstin Listing in „Die Welt“ am 31.10.2015

Flüchtlingskinder sind in Deutschland nicht sicher

Überforderte Behörden, keine Kontrollen: Pädophile können sich ungehindert Zugang zu Flüchtlingszentren verschaffen. Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung warnt vor sexuellen Übergriffen.

http://www.welt.de/vermischtes/article148283524/Fluechtlingskinder-sind-in-Deutschland-nicht-sicher.html

H.J.v.Ziethen schreibt:

bei der Tragik der Geschehnisse, die Eltern des kleinen Elias haben mein unbegrenztes Mitgefühl als Vater …
Wer aber seine Kinder übers Meer mit schleppt, Babys an der Grenze liegen lässt, auf unsichere Fußmärsche in eine ungewisse Zukunft mit zerrt, handelt verantwortungslos!
Es gibt Gefahren und es gibt kranke Menschen, die kriminell werden, davor kann man Kinder nicht schützen – aber man muss Kinder nicht an der Grenze liegen lassen oder ertrinken lassen im Meer – das sind keine Eltern! ZENSIERT nach >10 Zustimmungen


heute nun, Merkel will die Tür aufreißen, Seehofer stemmt sich dagegen:

DWO-IP-Merkel-Seehofer-as-Aufm

Allerheiligen-Showdown in der Union

Am heutigen Sonntag läuft das Ultimatum von CSU-Chef Horst Seehofer ab. Sein Konfrontationskurs setzt Angela Merkel unter Druck. Doch sie hält an ihrer Politik der offenen Grenzen fest – noch.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article148285610/Allerheiligen-Showdown-in-der-Union.html

ein Kommentar:

ja, aber mit einem Kind im Vordergrund … normalerweise werden Kinder von Männern als Schutzschilde vorgehalten und/oder junge Männer durchbrechen Sperren und Grenzübergänge.
Aber die Rolle Merkels ist getroffen! ZENSIERT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s