Terror in Europa! Wenn wir uns nicht wehren, werden wir untergehen …

Terroranschläge von Paris 14.11.15

meint ein Sascha Lehnartz in „Die Welt“

Hier geht es um uns. Um die Art, wie wir leben

Schon wieder wird Paris von entsetzlichen Attentaten heimgesucht. Die Anschläge vom Freitag, dem 13., werden uns tiefer treffen als alles, was wir in Europa bislang an Terror erleben mussten.

http://www.welt.de/debatte/article148840495/Hier-geht-es-um-uns-Um-die-Art-wie-wir-leben.html#disqus_thread

Herr Lehnartz: Darum geht es beileibe nicht erst seit heute !

Wir müssen uns wehren, sonst werden wir untergehen. Der Kampf um de Ressourcen hat noch gar nicht begonnen, jetzt geht es ’nur‘ darum, unsere Lebensweise, unsere Kultur anzugreifen, uns zu unterwandern.
Manche meinen, wir haben bei uns bisher nur Glück gehabt. Nein! Haben wir nicht. Deutschland ist der Planungs-, Vorbereitungs- und Rückzugsort. Und keine Katze macht ihr Geschäft dort, wo sie schläft. ZENSIERT

2. Versuch:

Wir Deutsche, Franzosen, Europäer müssen uns wehren, sonst werden wir untergehen. Der Kampf um die Ressourcen hat noch gar nicht begonnen, bis jetzt geht es ’nur‘ darum, unsere Lebensweise, unsere Kultur anzugreifen, uns zu unterwandern.
Manche meinen, wir haben bei uns bisher nur Glück gehabt. Nein! Haben wir nicht. Deutschland ist der Planungs-, Vorbereitungs- und Rückzugsort. Und bekanntlich macht keine Katze ihr ‚Geschäft‘ dort, wo sie schläft. ZENSIERT

MG

Kaum habe ich Beiträge geschrieben, sind sie gelöscht. Ich versuche es mal mit Ironie 😉

wir haben eine wehrlose Demokratie

Wenn jemand wehrlos ist, kann er trainieren, sich bewaffnen. Die Frage ist, will Deutschland das? Und dazu die unsägliche PEGIDA …

Noch steht nicht einmal fest, ob die Attentäter über die Flüchtlingswelle nach Europa eingereist sind.
Und jetzt gehen Sie mal in sich. Kann man so etwas auf der Flucht vor dem Terror vorbereiten, wenn man um sein Leben rennt?
Es ist zu befürchten, dass ähnliches in Berlin passieren kann! Die Worte unseres Präsidenten von Freitag morgen, dass IS unter Kontrolle gebracht worden ist, sind leider von der Realität eingeholt worden!

So etwas kann nicht passieren und in Berlin schon gar nicht. Ich vertraue der Kanzlerin und unserer Regierung! ich vertraue


Discussion on DIE WELT 122 comments

Schleierfahnder in Rosenheim greifen Verdächtigen auf

Polizisten haben vor wenigen Tagen in Deutschland einen Mann festgenommen, der vermutlich ein Komplize der Attentäter von Paris ist. Das berichtet der BR. Der Mann stammt aus Montenegro.

http://www.welt.de/politik/ausland/article148844301/Schleierfahnder-in-Rosenheim-greifen-Verdaechtigen-auf.html

Einer wurde erwischt, doch wo sind die anderen? Wenn jetzt nicht sofort die Grenze geschlossen wird, wann dann, muss noch mehr passieren?
Gneisenau antwortet: Wer heute immer noch für unbegrenzte Zuwanderung ist, immer noch gegen die Einrichtung von Transitzonen, gegen die Abnahme von Handys, Bargeld und Wertgegenständen der Ankommenden ist, kann nicht für Deutschland sein.

 „Frankreich befindet sich im Krieg“

Die Anschläge von Paris haben ein ganzes Land in den Ausnahmezustand versetzt. Mit über 100 Todesopfer und sieben Anschlagsorten ist die Lage in Paris noch unübersichtlich. Ein erster Zwischenstand.

http://www.welt.de/politik/ausland/article148840480/Frankreich-befindet-sich-im-Krieg.html#disqus_thread

Wollen wir hoffen das genau dass nicht (bei uns) geschieht , die Deutschen gehen konträr zu den Franzosen nicht heim, sondern eher auf die Straße, aber nicht zum demonstrieren !

Noch können wir in Deutschland sicher sein – weil Deutschland gebraucht wird! Als Logistik- und Rückzugsbasis.
Bilden wir uns nicht ein, dass unsere Willkommenskultur irgend etwas ändert an der Verachtung, die unserer Kultur, unserer Lebensweise entgegen gebracht wird! ZENSIERT

2. Versuch: Noch können wir uns in Deutschland einigermassen sicher sein – weil Deutschland gebraucht wird! Als Logistik- und Rückzugsbasis. Hier werden die Bomben gebaut, hier sitzen die Drahtzieher, hier deren finanziellen Mittel. Hier wird in den Moscheen der Koran ‚interpretiert‘ …
Bilden wir uns nur nicht ein, dass unsere Willkommenskultur, unsere Freundlichkeit und Offenheit irgend etwas ändert an der Verachtung, die unserer Kultur, unserer Lebensweise entgegen gebracht wird!

kreuz-und schwert

Das Abendland muss verteidigt werden


Attacken in Paris – IS für Anschläge verantwortlich

Bei der Leiche eines der Attentäter von Paris wurde ein syrischer Pass gefunden. Zuvor hatte sich die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu den Anschlägen bekannt hat.

 http://www.welt.de/politik/article148844755/Syrischer-Pass-bei-Attentaeter-gefunden.html

Läuft immer noch alles nach Plan, Frau Merkel?

Gneisenau antwortet: mag sein, dass sich der IS bekannt hat … Verantwortlich, dass das passieren kann, sind die Regierungen, sind der Staat! Wer die Sicherheit vernachlässigt, die Grenzen öffnet und somit die Bevölkerung bewusst in Gefahr bringt, gehört da nicht mehr hinein, muss zurück treten! ZENSIERT

2. Versuch: mag sein, dass sich der IS bekannt hat … Verantwortlich, dass das passieren kann, sind die Regierungen, sind der Staat! Wer die Sicherheit vernachlässigt, die Grenzen öffnet und somit die Bevölkerung bewusst Gefahren aussetzt, gehört da nicht mehr hinein, muss zurück treten!

Merkel muss weg!


Protokoll einer Augenzeugin

So habe ich die Terror-Nacht in Paris erlebt

Martina Meister ist mitten in Paris während der Anschläge. Sie ist auf einer Feier mit Kollegen der „Libération“ und „Charlie Hebdo“ unweit von einem der Anschlagsorte entfernt. Ihr Protokoll.

http://www.welt.de/politik/ausland/article148840402/So-habe-ich-die-Terror-Nacht-in-Paris-erlebt.html#disqus_thread

Und das ist leider erst der Anfang. Ich habe wirklich Angst wie es in den nächsten zehn Jahren in Deutschland und generell in Europa aussieht. Aber Merkels Ansprache im ZDF konnte mich beruhigen. Ich fühle mich sicher und widme mich keinen rechten Ängsten. Vielleicht werde ich in Zukunft auch wieder öfter in die Kirche gehen. Ich glaube das sollten wir alle tun. Nur so schaffen wir das.

es ist nicht lustig! Und unsere Regierung will nicht sehen, was uns der Willkommensruf der Kanzlerin eingebracht hat. Und irrt wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen kopflos umher.
Wenn Europa sich nicht wert, wird seine Kultur untergehen, wie Palmyra!

phalanxHaltet die Linie!


Deutschland und die Frage nach dem Wann

Die Anschläge von Paris haben erneut gezeigt, wie real die Gefahr des islamistischen Terrorismus in Europa ist. Auch in Deutschland sind Sicherheitsbehörden seit Monaten in Alarmbereitschaft.

http://www.welt.de/politik/article148840499/Deutschland-und-die-Frage-nach-dem-Wann.html

Gneisenau meint: Werter Florian Fade. es ist nur eine Frage der Zeit. Die Hassprediger sind hier und dürfen offen ihre Hassreligion predigen und lehren. Die Terroristen leben hier und verbergen sich in den „Problemvierteln“ der Großstädte, werden von der Parallelgesellschaft gedeckt und beschützt. Aber wie meinte unsere Kanzlerin? „Wir schaffen das!“ Ich glaube ihr … Nicht!
Beobachter antwortet u.a.: Wenn wir 420 Gefährder kennen, dann verstehe ich nicht, wieso die frei rumlaufen.
Gneisenau antwortet:

Morgen will man uns bestimmt schärfere Überwachungsmaßnahmen verkaufen und persönliche, individuelle Einschränkungen – die notwendig sind, weil wir sperrangelweite Tore haben. Und die Masse der Bevölkerung wird den Kopf senken und zustimmen, weil – sie sind ja nicht ausländerfeindlich und nicht gegen unsere ‚offene‘ Kultur.
Dabei wäre ‚Grenzen zu!‘ und richtige Kontrollen derselben das einzig richtige Rezept für mehr Ruhe, Sicherheit und Ordnung und muss ja auch nicht heißen, dass echte Schutzbedürftige abgewiesen werden. Und so ganz nebenbei würde der Autoklau, die Einbruch- und Taschendiebstähle zurück gehen …

Mmm… Es kommen und kamen seit Monaten so ca. 5000 bis 10000 Leute pro Tag. Die meisten werden nicht registriert oder haben gar keinen Ausweis. Es sind 8 Leute notwendig um so einen Anschlag durchzuführen. Na Prost Mahlzeit, Frau Merkel

Das Heer der Bundeswehr ist derzeit 58.000 Soldatinnen und Soldaten stark. Abzüglich der Kontingente im Ausland, die u.a. die Demokratie am Hindukusch verteidigen.
In zwei Wochen kommen so viele, wie das Heer stark ist – und das seit im August die noch Kanzlerin die Grenzen öffnen ließ


Discussion on DIE WELT 85 comments

Libanesen-Klans verdienen kräftig an Asylkrise

Baron13 schreibt u.a.: Interessanter Artikel. Stellt sich nur die Frage, wenn das alles so bekannt ist, warum unternimmt der „Deutsche Rechtsstaat“ nichts dagegen und läßt sich auf der Nase herumtanzen ?
Gneisenau schreibt: bedanken Sie sich bei denen, die die Gesetze gemacht haben. Es sind die, die bei den Gegen-Demos gleich hinterm ‚Schwarzen Block‘ und der ANTIFA in der ersten Reihe marschieren. Rote, Knallrote, Grüne … ZENSIERT
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: