Der Irrsinn geht weiter … kein Ende in Sicht!

Außenstände: Lageso muss 200 Millionen Euro für offene Rechnungen zahlen

http://www.morgenpost.de/berlin/article206735767/Lageso-muss-200-Millionen-Euro-fuer-offene-Rechnungen-zahlen.html

Berlin.  Neue Hiobsbotschaft aus dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso). Die Behörde sitzt auf Tausenden von Rechnungen, die geprüft und bezahlt werden müssen. Sie betreffen Leistungen im Rahmen der Flüchtlingsunterbringung. Experten gehen davon aus, dass es sich dabei insgesamt um mindestens 200 Millionen Euro handelt, es könnten aber auch mehr als 300 Millionen Euro sein. Das hat die Berliner Morgenpost aus Senatskreisen erfahren. …

Dazu erübrigt sich jedweder Kommentar! Man weiß nicht, wie viele Schulden noch offen sind, aber immer mehr Illegale werden hergeholt. 300.000 EUR für 50.000 Ilegale? Da stimmt doch was nicht!


Flüchtlinge gehen mit Messern und Stangen aufeinander los

http://www.morgenpost.de/berlin/article206735331/Fluechtlinge-gehen-mit-Messern-und-Stangen-aufeinander-los.html

In zwei großen Notunterkünften für Flüchtlinge ist am Wochenende die Gewalt eskaliert. In den Hangars des ehemaligen Flughafens Tempelhof gingen am Sonntagnachmittag zahlreiche Flüchtlinge mit Messern und Eisenstangen bewaffnet aufeinander los. Bis zu 300 Menschen sollen nach Angaben von Beobachtern an der Schlägerei beteiligt gewesen sein. …

Schuld sind – wie kann es auch anders sein – die die Illegalen nicht menschenwürdig aufnehmen und ihnen nicht das letzte Hemd geben


EU und Türkei vereinbaren gemeinsamen Aktionsplan

Die EU und die Türkei haben einen Aktionsplan beschlossen, um den Zustrom von Flüchtlingen nach Europa einzudämmen. Das berichtete Bundeskanzlerin Merkel nach Abschluss des EU-Türkei-Sondergipfels.

Gneisenau 3 minutes ago

Ein historisches Treffen? Sultan Süleyman I. ist vor Wien am – zumindest teilweise vereinten – Europa gescheitert und jetzt öffnet ihm die deutsche Kanzlerin Tür und Tor und die Deutschen dürfen es bezahlen.

benedikt_kulap antwortet: Genaugenommen war das ein notwendiger Schritt, „Tür und Tor“ zu schließen. Wer glaubt, man könne Flüchtlinge an Grenzen effektiv aufhalten, der muss mit der Türkei anfangen, nirgendwo sonst.
Gneisenau daraufhin:

Sie meinen, man muss nur genug der Türkei zahlen, ihr alles gestatten, Millionen von ihren Landsleuten ins Land lassen und die anderen ‚Flüchtlinge‘ bleiben dann aus? ZENSIERT

Großer Tag vor allem auch für Deutschland: Endlich ist das Scheunentor Türkei zu! Hoffentlich in beide Richtungen. Nicht nur die Flüchtlingsströme nach Griechenland und Bulgarien müssen endlich unterbunden werden, sondern auch der Dshihadisten-Transit aus Europa über die Türkei zum IS in Syrien. Praktisch alle europäischen Kämpfer, die zum IS gereist sind, sind über die Türkei nach Syrien gereist. Auch dieser Weg wird nun hoffentlich gleichermaßen versperrt.

Es ist ein Schwarzer Tag für Deutschland! Eine leichtfertig – oder vorsätzlich handelnde? – Kanzlerin öffnet ohne Not im August die Grenzen, ruft laut „Willkommen“ und „wir schaffen das“ und versucht sie jetzt mit viel Geld, welches nicht sie, aber die Deutschen erarbeiten müssen, auf Kosten nicht ihrer, aber unserer Kinder, zu stopfen, was aber nicht gelingen wird. Konsequente Abschiebung der Eingedrungenen, Bestrafung ihrer Helfer und Schließen der Grenzen ist die einzige Chance, dass zu beenden. ZENSIERT

Die einzige effektive Methode wäre, Flüchtlingslager in Gefangenenlager zu verwandeln, und das ist der Türkei hoffentlich zu teuer… Mal abgesehen davon, dass es noch ein weiter Weg ist, bis die derzeitigen Flüchtlingslager mit dem Nötigsten ausgestattet sind.

Wozu wollen Sie ein Flüchtlingslager ausstatten? Es ist eine Notunterkunft und kein Sanatorium! Wem es nicht gefällt, kann gern zurück in seine Heimatstadt zum Aufräumen.


Discussion on DIE WELT 185 comments

Umfrage: Hälfte der Deutschen gegen neue Amtszeit für Angela Merkel

Die Zustimmung für die Kanzlerin schwindet: In einer Umfrage sprechen sich mehr Teilnehmer gegen als für eine neue Amtszeit Angela Merkels aus. Die Unionsparteien legen im Wahltrend dennoch zu.

Gneisenau

Gneisenau Majin_Snake 41 minutes ago

stille Reserve? Das sind die Rentner, die regelmäßig vor den Wahlen zu Kaffee und Kuchen eingeladen werden von den Ortsgruppen und/oder die Ortsgruppenleiter der SPD und CDU die Pflegeheime regelrecht belagern

Gneisenau

Gneisenau Tom an hour ago

Warum nur keine nächste Amtszeit? Warum nicht sofortiger Rücktritt?
In meinem Bekanntenkreis ist nicht einer, der das nicht fordert!
Diese Frau hat ihren Amtseid gebrochen! Nutzen des Deutschen Volkes mehren, Schaden von ihm abwehren. Momentan handelt sie für Erdogan und sie hat uns das eingebrockt.
Ich will nicht, dass diese Frau auch nur einen Tag länger über meine Familie bestimmt, über meine Heimat!
Wenn ihr unser Volk und unser Land nicht gefällt – die Welt ist groß! Sie wird schon das Volk finden, welches macht, was sie will.

DWO-IP-Merkel-Seehofer-as-Aufm

Kampf gegen IS: AfD sieht Russland in Schlüsselrolle

Die AfD geißelt eine angeblich antirussische Politik in Europa. Den Bundeswehr-Einsatz gegen den IS lehnt sie ab: Männliche syrische Flüchtlinge sollten verpflichtet werden, um ihre Heimat zu kämpfen.

Gneisenau

Gneisenau Oli an hour ago

De AfD bekam schon meine Stimme 2014 und ich bin stolz darauf, dass Herr Gauland jetzt auch mit meiner vollen Legitimation spricht und handelt


Discussion on DIE WELT 14 comments

Türkei soll Europa gegen Flüchtlinge abdichten

Die Türkei soll Europas Grenzen dichtmachen. Was hat die Gesellschaft den Flüchtlingen zu bieten, zumindest der zweiten Generation? Sie werden ihren Platz einfordern, notfalls auch mit Gewalt.

Gneisenau

Gneisenau an hour ago

Was soll das jetzt? Will man uns Deutschen jetzt ein schlechtes Gewissen einreden, damit wir still schweigen und nur zusehen bei der Masseneinwanderung?
Ich und keiner meiner Verwandten ist für das Geschehen im Nahen Osten verantwortlich!
Und deshalb verstehe ich nicht, warum meine Kinder und ich darunter leiden sollen, oder Abstriche von unserem gewohnten Leben hinnehmen. Erdogan kriegt sich doch bestimmt nicht ein vor Lachen!


Discussion on DIE WELT 37 comments

Erdogan kann die Flüchtlinge steuern, wie er will

Die Türkei soll zum Bollwerk gegen die Massenflucht nach Europa werden. Dafür wird sich Erdogan entlohnen lassen: mit Reisefreiheit für 78 Millionen Türken. Die Kontingentlösung ist zudem fragwürdig.

Gneisenau

Gneisenau werwer 3 hours ago

Derzeit ist aber kein politischer Wille dazu erkennbar. Die Kanzlerun verspricht und lädt ein… und die Regierung erscheint von devot unterwürfig bis hilflos

Gneisenau

Gneisenau 3 hours ago

Einen tollen Partner hat Deutschland da nötig! Eine erpresserischen Despoten. Wir brauchen jemanden „mit Cojones“ der ihm entgegen tritt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: