Es war harmlos – sie wollten doch nur spielen!

Da die Texte der Artikel nur manipulative Meinungsmache sind, lasse ich sie weg. Einzig interessant die Kommentare

Übergriffe zu Silvester – Was wir wissen, was nicht

4000 reisen weiterhin im Winter ein, pro Tag x 365 = 1,46 Millionen minimum dieses Jahr.

Daran wird unsere Gesellschaft kaputt gehen. Insbesondere an der tollen Kultur die sie mitbringen!

Gardes du Corps

Gardes du Corps antwortet:
ZENSIERT

Das sollten sie aber nicht die Frau Roth hören lassen! Für diese und viele ihrer Genossen und Genossinnen, gehört gerade die deutsche Kultur abgeschafft!

2. Versuch: Frau Roth durch „Grüne“ ersetzt

In einem Jahr stehen anstatt 1.000 Schutzbedürftige 5-6.000 Schutzbedürftige am Bahnhof – es gibt schließlich keine Obergrenze!

Gibt es überhaupt noch Politiker, die sich ein Bild davon machen können, wie Deutschland in 2-3 Jahren aussieht?

Gardes du Corps

Wartet auf den Zensor

Werter Traumtänzer, Ihr Pseudonym sollte mehr auf die zutreffen, die Sie benannten. Ich glaube nicht, dass die Politiker nicht wissen, was abgeht. Sie wollen oder dürfen nicht reagieren. Alle Berliner in die Flüchtlingssache eingebundenen Bediensteten oder Angestellten wurden zu strengstem Stillschweigen über die Vorgänge verpflichtet. Gefahren für die Bevölkerung, Kosten, Situationen werden verschwiegen oder manipuliert mitgeteilt, um ja den Anschein zu erwecken, dass das, was Frau Merkel losgetreten hat, harmlos sei. So harmlos, dass sie stoisch wiederholen muss, wir würden das schaffen. Jetzt kommt die Meldung, in Berlin seien in einer Flüchtlingsunterkunft 13 Fälle von Windpocken ausgebrochen seien. Windpocken – geht ja noch, wird so mancher denken. Die Fälle an Lepra, TBC, Röteln und anderen Krankheiten, die in Deutschland als ausgestorben galten und die die meisten Ärzte nur aus dem Lehrbuch kennen, werden verschwiegen. Bedienstete im höheren Dienst werden chauffiert, damit sie nicht wie das gemeine Volk in den Öffentlichen fahren müssen und sich nicht anstecken. Die Millionen, die aber täglich auf die Öffentlichen angewiesen sind, werden absichtlich in Unkenntnis gehalten, was in den Waggons so alles mit fährt.
Angesichts all dessen stellt sich mir die Frage: Ist das denn überhaupt noch unser Land?


Dunja Hayali: 06.01.16 „Vorgänge in Köln kein Auswuchs spezieller Kultur“

studiert ja, aber wie siehts mit einem Abschluss aus???

Bei der ARD ist Pinar Atalay die Quotenausländerin ohne Qualifikation.

Gardes du Corps

In Deutschland kann man auch als Taxifahrer Minister werden. Auf Qualifikationen kommt es nicht an

ei allem Verständnis für Zorn: Ob Abschluss oder nicht, Pinar Atalay ist eine hervorragende Moderatorin. Das sage ich, als konservativer , alter , urdeutscher Knochen. Vieles geht zu weit hier!

Gardes du Corps

richtig! Die ewigen Beschwichtiger, die nicht sehen wollen, was hier abgeht. De pünktlich abends 19:30 oder 20:00 die Glotze einschalten und dem zujubeln, was ihnen eingeredet wird.
Das sind auch die, die dann in den Umfragen äußern, dass wir das sehr wohl schaffen. Alte, urdeutsche Knochen. Wird Zeit, dass diese Generation verschwindet


Trotz aller Empörung – auch in Köln gilt der Rechtsstaat

Gardes du Corps

Wartet auf den Zensor (2. Versuch, erster ZENSIERT)

„Es ist nicht klar, wer das ist?“ Das sind Menschen, die unsere Gastfreundschaft schamlos ausgenutzt haben! Sie haben sich hier den Aufenthalt ertrotzt, sind trotz Taschengeld, welches höher ist, als bei einem deutschen Hartz-IV-bezieher kriminell geworden.
Sie gehören sofort abgeschoben schon bei Verdacht der Teilnahme. So verhält sich niemand, der froh ist, aus der Not oder dem Krieg gekommen zu sein.
Sie fragen, wo die Polizei war? Die hat Falschparker aufgeschrieben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s