Unseren täglichen moralischen Zeigefinger gib uns!

Sandra Maischberger: Homosexuell und Mutter – die AfD mal ganz anders

Bei Maischberger diskutierten die Gäste nach den Landtagswahlen die Zukunft der AfD. Weil Frauke Petry absagte, sprang Alice Weidel ein. Sie zeigte eine völlig untypische Facette der Partei.

Warum wird das „Homosexuell“ jetzt so heraus gestellt? Beim Crystal-Meth Beck wurde es nicht! Der selbe Volker Beck, der erst in Moskau mit großer Klappe auftrat und sich dann weinend versteckte, weil er eine auf sein Koks-Näschen bekam

Mit Frau Dr. Wedel haben sich die Herren und auch Frau Maischberger sehr schwer getan. Sehr schön und weiter so !

Warum war jetzt „Homosexualität“ ein Thema? Beim Chrystal-Meth Beck wurde es auch nicht heraus gestellt

Rüdiger Ihle offenbar ein ganz Schlauer antwortet: Ich erklärs Ihnen : Bei Beck geht es um das Versagen eines einzelnen, bei der homophoben Politik der AfD um die grundsätzliche Haltung einer Partei gegenüber Homosexuellen und dem Recht auf sexuelle Selbstbestimmung . DAS ist der Unterschied .
Gardes du Corps antwortet:
eines Einzelnen? Der war gut!
Hilf er mir! War es die AfD mit den vielen Pädophilen? Welche Sorte Gras wuchs auf Özdemirs Balkon? Wer will, dass Homosexuelle Kinder adoptieren können?

Gardes du CorpsGardes du Corps meint:
Interessant was der AfD jetzt so alles vorgeschlagen wird, wie sie sich zu verhalten hat, wen sie abstoßen und wen sie aufnehmen sollte … Von wem sie sich distanzieren sollte und ah! da gibt es ja auch plötzlich Lichtgestalten.
Ich tue mir derartige Runden gar nicht erst an und verzichte auf moralische Zeigefinger von Leuten, die unser Land überhaupt erst in solche Situation gebracht haben.
AfD – ich vertraue Euch und dass Ihr Euren Weg finden werdet, die, die jetzt sagen, was gut für Euch wäre, wollten Euch noch vor Tagen an den Hals springen.

Interessant war eigentlich, durch welche Personen die regierende GroKo vertreten war. Durch Politiker von gestern und vorgestern! Ich bin gespannt, ob man die Alice Weidel jetzt öfter in solchen Runde sieht.

EU-Türkei-Gipfel: Flüchtlinge sollen Griechenland fernbleiben

Die Türkei geht mit weitgehenden Forderungen in den Flüchtlingsgipfel mit der EU. Die will mehr Chaos wie im griechischen Idomeni unbedingt vermeiden. Wie groß sind die Erfolgschancen? Ein Überblick.

„Er versprach, dass jeder Einzelfall geprüft werde und keine „Blanko-Rückführungen“ geplant seien. Dafür wird Griechenland allerdings mehr Tempo bei den Verfahren machen müssen.“

– Das ist doch völlig unmöglich. wenn erst jeder Einzelfall geprüft wird, dauert das doch ewig und es bleibt alles beim Alten. Wer denkt sich denn SOWAS aus?

Gardes du Corps

Gardes du Corps antwortet:
bereits 3x zensiert, neuer Versuch, wartet erneut auf den Zensor

Viel Lärm um nichts! Um die Deutschen zu beruhigen, die das alles zu bezahlen haben. Es wird alles viel besser bleiben – nur mit dem Unterschied, dass Despot Erdogan es sich obendrein von Despotin Merkel bezahlen lassen wird.

Gardes du Corps

Frau Merkel ist das Synonym für Willkommenspolitik und Zugpferd der Schlepper. Sie – und nur sie muss aufstehen und sehr deutlich verkünden, dass Deutschland niemanden mehr aufnimmt. Wer gewaltsam durch Grenzen bricht, ohne oder mit gefälschten Papieren kommt, verwirkt sein Recht einen Asylantrag stellen zu können und dass diese Anträge nur noch außerhalb der Grenzen Deutschlands gestellt werden können.
Wenn Frau Merkel das nicht will oder kann, ist sie fehl am Platze!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: