Wenn zwei Despoten zusammen kommen …

Was die Visafreiheit für die Türken bedeutet

Einfach mal Urlaub in Europa machen: Das Abkommen mit der EU könnte den Türken die lange ersehnte Visumfreiheit bringen. Damit würde Erdogans AKP auch in oppositionellen Milieus punkten.

Gardes du Corps

Gardes du Corps meint: Wartet auf den ZENSOR

Visumfreiheit für die Türken … nur gut, dass das die alten Wiener, die die beiden Türken-Belagerungen überlebt haben, nicht mehr miterleben müssen!
Die Türkei gehört nicht zu Europa, darf auch niemals Mitglied der EU werden!

Warum sollten Türken hier visafrei Urlaub machen ? Ostseestrand, Kölner Dom, Oktoberfest, Schweinshaxn für Moslems ? Das sind doch keine Chinesen oder Amerikaner, die mit viel Geld hier shoppen gehen und nach zwei Wochen wieder wegsind.
Man kann in jedem Land schnell für Deutschland ein Touristenvisum bekommen oder man hat jemanden hier, der einen einlädt.
Touristenvisum bedeutet, er muss eine Krankenversicherung abschließen, eine Summe Bargeld für den Reisebedarf vorweisen und ein Rückflugticket haben.
Für eine Besuchsreise haftet der Einladende für alle anfallenden Kosten.

Wo ist das Problem? Warum belässt man es nicht dabei?


Discussion on DIE WELT 20 comments

Deutsches Generalkonsulat wegen Terrorwarnung geschlossen

In Ankara und Istanbul bleiben die deutsche Botschaft und das deutsche Generalkonsulat vorerst geschlossen. Außenminister Steinmeier spricht von „konkreten Hinweisen“ auf geplante Terroranschläge.

Gardes du Corps

Gardes du Corps meint: Wartet auf den ZENSOR

Und mit Repräsentanten eines solchen Staates verhandelt unsere Regierung?
Solche Menschen sollen ohne Visum nach Europa, nach Deutschland reisen dürfen? Ein Narr wird denken, dass die nicht bleiben!
Und in der von der Kanzlerin herauf beschworenen Flüchtlingsfrage will Merkel den Teufel mit dem Belzebub austreiben?
Warum konnten nicht schon am letzten Wochenende Bundestagswahlen sein?


Flüchtlingskrise: Deutsche zweifeln an Angela Merkels Türkei-Deal

Fast drei Viertel der Deutschen zweifeln daran, dass der geplante Deal mit der Türkei die Flüchtlingszahlen senkt. Die Mehrheit der Bevölkerung fordert einen ganz anderen Schritt. Und der überrascht.

Gardes du Corps

bereits 1x ZENSIERT, nächster Versuch, wartet erneut auf den ZENSOR

Wann wird diese Frau endlich gestoppt? Unverantwortlich und vollkommen entgegen ihres Eides, bringt sie Deutschland Probleme, die es nie wieder los wird.
Jetzt mit einem Despoten Vereinbarungen treffen, die Europa noch erpressbarer machen.

Zumindest wäre ein Abkommen mit der Türkei ein wichtiger Baustein, um das Problem zu lösen. Eine endgültige und alleine ausreichende Lösung wird es natürlich nicht bringen, das dürfte auch Frau Merkel klar sein. aber der Weg scheint mir der Richtige zu sein.
Ein Abkommen mit einer despotischen Diktatur darf es nicht geben! Den Abenteurern und Verführten muss klar gemacht werden, dass sie nicht in Deutschland willkommen sind und es dürfen keine weiteren Anreize gesetzt werden!
der Schwachkopf Von Realpolitik haben Sie offenbar noch nichts gehört. Selbstverständlich muss man auch mit despotischen Diktaturen verhandeln und Abkommen schließen, wenn man sie braucht.

Wenn wirklich 51 % für die Grenzöffnung in Griechenland sind, dann muss ich sagen, ist dies nicht mehr mein Land und dann hat Deutschland das, was dann kommen und passieren würde, auch nicht anders verdient. Dann aber ohne mich.

Wer erinnert sich an die Umfragen vor der letzten Wahl? Lagen sie nicht auch um 5…10% daneben?

Den Menschen geht es noch immer sehr gut in Deutschland.
Das zeigen die Umfragewerte, hohe Nichtwählerrate, sowie aktuelle Wahlergebnisse der CDU / SPD / Grüne.
Kann nicht anders sein, oder ?

Wir, die wir gegen die Aufgabe Deutschlands als unser Vaterland sind und unsere Traditionen, Werte und unsere Kultur ohne Einschränkungen leben wollen, werden aber immer mehr! 12,2% in Brandenburg 2014, 24,2% in Sachsen-Anhalt, 10,6% in Thüringen 2014, 15,1% in Baden-Württemberg, 12,6% in Rheinland-Pfalz

Nein zum Merkel-Erdogan-Pakt!

merkel+erdogan2 Diktatoren, einer schöner, als die andere

 

widerstand Widerstand!

Mit Erdogan eilt die Türkei großen Schrittes in Richtung Chaos

Die Türkei eilt in Richtung Chaos. Das Land ist nicht auf dem Weg in eine Autokratie – es ist eine und unterscheidet sich kaum noch von Pakistan. Wen reißt Erdogan alles mit in den Abgrund?

Und auf diesen Mann setzt Frau Merkel ihr Hoffnungen?

Na, dann gute Nacht.

Gardes du Corps

Gardes du Corps antwortet:

Hoffnung? Sie hat keine andere Wahl – es sei denn, sie würde ihren Kurs ändern. Aber da ist sie zu stur, zu uneinsichtig oder handelt in fremden Auftrag

wen erdogan mit in den abgrund reißt? ich kenne da ein land in mitteleuropa, das es gar nicht erwarten kann.
Gardes du Corps antwortet:

Nicht das Land! Seine Noch-Kanzlerin reisst sich da sehr darum.

RuckiZucki darauf: Oh nein, das darf Erdogan nicht machen, er darf AM nicht mitreissen.

Wir brauchen sie doch!

Gardes du Corps

Gardes du Corps antwortet darauf:

Ich brauche sie nicht! Meine Kandidatin hat bewiesen, dass sie Verantwortung übernehmen kann – sie ist Mutter! Außerdem schlank, schick, jung – also das ganze Gegenteil von dem, was meint, selbst noch nach dem letzten Wochenende, für alle Deutschen sprechen zu können.

 

Gardes du Corps

Gardes du Corps kommentiert:
Wartet seit 3 Stunden auf den Zensor

Und mit solchen Despoten verhandelt unsere Noch-Kanzlerin über Visumfreiheit, Milliardengeschenke und EU-Beitritt?
Meint die Noch-Kanzlerin, dass sie damit ihre Beliebtheit steigern kann? Einen Erpresser befriedigen?

Polizei fordert härteren Umgang mit Nordafrikanern

Polizisten verlangen härtere Konsequenzen für Intensivtäter aus Nordafrika. Man müsse erkennen, dass mit den Flüchtlingen auch Menschen kämen, die ihren Lebensunterhalt mit Straftaten bestreiten.

Gardes du Corps

Gardes du Corps kommentiert:
bereits 2x ZENSIERT, neuer Versuch

Ich will diese kriminellen Menschen mitsamt ihren Familienangehörigen nicht hier haben! Sie kamen uneingeladen und erpressen sich ihren Aufenthalt hier und nutzen unsere Gutmütigkeit für ihre kriminellen Absichten nur aus.

Flüchtlingsgegner drohen Politikern: Hass, Attacken, Stalking

Politiker, die sich für Flüchtlinge einsetzen, werden immer öfter eingeschüchtert. Rechtlich ist es nicht leicht, dem beizukommen. Ein Bundesland erzielt mit einer besonderen Maßnahme erste Erfolge.

Gardes du Corps

Gardes du Corps kommentiert:
bereits 1x ZENSIERT, neuer Versuch

Nicht in Ordnung – ja, aber die Linken werden toleriert, weil sie in den Parlamenten sitzen. Als ich bei POGIDA in Potsdam dabei war, wurden die Flaschen und Pflastersteine von den Linken geworfen. Die Linken haben anschließend einzelne Spaziergänger mit den Rufen: „Schlagt sie tot, die Nazis!“ gejagt.
Während auf dem Platz, auf dem sich POGIDA versammelte, die Straßenbeleuchtung ausgeschaltet wurde, war auf der roten Gegendemo, bei der auch der Ministerpräsident und der Oberbürgermeister von Potsdam redeten, Festbeleuchtung eingeschaltet.

Gardes du Corps

Bei POGIDA in Potsdam wurden die Flaschen und Pflastersteine von den Linken geworfen. Die Linken haben anschließend einzelne Spaziergänger mit den Rufen: „Schlagt sie tot, die Nazis!“ gejagt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: