Die GroKo bekommt Fracksausen

Danke AfD, Danke Pegida!

Merkel betont Integrationspflichten für Flüchtlinge

„Deutschland will keine Integrations-Simulanten“

Nach monatelangem Streit in der Flüchtlingspolitik haben sich Merkel, Seehofer und Gabriel auf Maßnahmen zur Integration geeinigt. Die Kanzlerin erklärt, was das für ankommende Migranten bedeutet.

Es wird immer nur noch schlimmer. Aber bitte weiter so, denn es muss erst schlimmer werden, bevor es wieder besser wird.

Gardes du Corps

Gardes du Corps antwortet:

Was tun Sie dagegen? Habe ich Sie schon mal bei einer Demonstration gegen die gegenwärtige Politik gesehen?

Nachsatz: Ich war schon mehrmals bei POGIDA dabei, weil ich will, dass Merkel und Gabriel abtreten! Weil ich will, dass meine Kinder in Deutschland eine Zukunft haben.

… und wir keine Politiker-Simulanten, wie die auf dem Foto gezeigt.

Gardes du Corps

Gardes du Corps antwortet:
schon 1x ZENSIERT, wartet erneut auf den ZENSOR

Oma sagte immer: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht – und wenn er gleich die Wahrheit spricht! Oma war eine kluge Frau.
Auch beim nächsten mal meine Stimme der Alternative. Denn gäbe es diese nicht, würden diese Herrschaften nicht beraten zu Problemen, die sie selbst schufen

Es gibt jede Menge Möglichkeiten die zu beschäftigen, für ihr üppiges Taschengeld. Für 140 Euro müssen andere erst ein paar Tage sehr hart arbeiten gehen.

140 Euro für eine Person – sind das eine, Miete, Krankenversicherung, Fahrten mit dem ÖNV, Zuzahlungen in der Apotheke, Gebühren, Abgaben … alles Dinge, die diese „Flüchtlinge“ trotz dicker Taschen nicht bezahlen müssen. Zuzahlungen zur KiTa, Gelder für Klassenfahrten …
Da ist es schon ein Unterschied, ob man arbeitet und 1…2 Kinder hat oder „Flüchtling“ ist und 6…8 Kinder und 3 Frauen.
Max, der Rentner wegen voller Erwerbsminderung, 40 Jahre gearbeitet und SV-Beiträge bezahlt, hat nach Abzug von allem keine 140 EUR Taschengeld mehr übrig

widerstand


Ich wäre ein schrecklicher Flüchtling

Was geschieht mit einem Menschen, der monatelang auf engstem Raum mit Fremden in einer Halle ausharren muss? Eines ist klar: Ich würde es nicht aushalten, auch wenn ich dankbar für den Schutz wäre.

Gardes du CorpsGardes du Corps meint:
Die Frage ist doch eigentlich: Muss er auf engem Raum aushalten, mit Fremden?
Könnte er nicht bei der Verteidigung seiner Heimat, beim (Wieder-)Aufbau helfen, bei der Versorgung der Alten und Kranken?
Niemand muss hier ausharren! Es gibt genug zu tun! In der Heimat!

Er soll sich ein Beispiel an den Deutschen nehmen, die vor 70 Jahren die Ärmel hoch krempelten, die Frauen in Ruhe liessen und die Heimat wiederaufbauten und zu dem machten, was sie heute ist!

RAUS!Deutscher-Orden-Deutschherrenorden-Deutschritterorden-Teutonic-Knights-Rahn-Hitler-Occult-Third-Reich-Peter-Crawford-2013-

So denken Muslime in Großbritannien wirklich

Forscher befragten Muslime in Großbritannien über ihre Ansichten zu Frauen, Homosexualität, der Scharia. Die Ergebnisse sind beunruhigend. Nun wird gestritten, ob die Integration funktionieren kann.

Gardes du CorpsGardes du Corps meint:
Wenn man einen Muslim in Deutschland etwas länger kennt, wird der einem sagen, dass er sich niemals ändern wird und es kommen Sprüche von Ehre und Familie und Tradition
Sie lachen uns aus und nutzen uns aus, wo sie können, weil ihre Religion ihnen das gebietet!

Das ist das gruseligste überhaupt, kann Thilo ein Lied von singen.

Aber nichts von dem ist so eingetreten, wie er (Sarrazin) es voraus sagte! Denn es kam schlimmer.
Auch einem Buschkowski hat man nicht geglaubt …

http://www.tagesspiegel.de/images/frauen-mit-kopftuechern/12494668/1-format43.jpg gelungene Integration in Berlin!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: