Heute vor 333 Jahren

sobieskiHeute vor 333 Jahren, am 12. September 1683, als Wien kurz vor der Einnahme durch die Türken stand, erreichte ein Entsatzheer unter Führung des polnischen Königs Jan Sobieski III (Das Bild zeigt ihn, wie er dem Papst die Nachricht von dem Sieg über die Türken vor Wien sendet) die belagerte Stadt. Innerhalb von drei Tagen gelang es, den Türken eine vernichtende Niederlage beizubringen. Insbesondere die polnischen Elitesoldaten, die berittenen „geflügelten Husaren“, stürzten die Türken ins Chaos und spornten sie zu läuferischen Höchstleistungen an. Erst zehn Kilometer weiter gelang es den jämmerlichen Resten der Türken, sich zu sammeln und die Flucht halbwegs geordnet fortzusetzen. Das Einfallstor nach Mitteleuropa war den islamischen Eroberern für die nächsten Jahrhunderte versperrt. [mehr auf pi-news.net]

#40 Gardes du Corps   (12. Sep 2016 11:47)  meint

Und heute öffnet man diesen Horden Tür und Tor, bittet sie sogar förmlich herein …

Bleibt zu hoffen, dass diese Gesellschaft untergeht, sich aber einige Wenige zusammenfinden, die zu gegebener Zeit Schild und Schwert ergreifen und wie in einen Gottesdienst – mit dem Kreuz auf dem Schild – gehen, die Wilden heraus zu jagen und ein neues Deutschland zu errichten – ohne linksfaschistische und degenerierte Gutmenschen.

Die Parole lautet: Gediente Patrioten – trainiert Euch geistig und körperlich und „toujours pret!“

Kreuzritter2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s