Dünkirchen 1940

auch diese britisch-französische Niederlage wird post mortem in einen fast Sieg umgewandelt …

http://www.focus.de/wissen/videos/erste-bilder-von-der-schlacht-von-duenkirchen-das-passierte-1940-mit-40-000-soldaten-als-sie-den-deutschen-in-die-haende-fielen_id_7405220.html

Und nicht vergessen! Es waren Frankreich und England, die dem Deutschen Reich am 3. September 1939 den Krieg erklärten!

Churchill sagte am 3. Sept. 1939 im englischen Rundfunk: “Dies ist Englands Krieg und Ziel ist die Zerstörung der deutschen Wirtschaftskraft.” – kein Wort über Hitler oder den Nationalsozialismus …

Und britische und französische Angriffe begannen bereits am 3. September 1939 auf Deutschland, während sich die Deutschen zurück hielten, eine Friedensinitiative deutscherseits folgte der anderen – mehr als 2 Dutzend – keine wurde auch nur in Erwägung gezogen …
Bis – ja bis die Deutsche Wehrmacht überraschend zuschlug und Frankreich innerhalb 6 Wochen besiegte.
Der Haltebefehl vor dem Kanal ist auch unter dem Gesichtspunkt zu sehen, dass unsere Soldaten 14 Tage lang unentwegt und kämpfend vorwärts stürmten, immer den fliehenden Tommys und Franzmännern, die auf ihrer Flucht alles wegwerfen und liegen ließen, auf den Fersen und sich auch mal neu ordnen und tanken mussten
Dieser schnelle Feldzug kostete nur 1/10 der Opfer allein der Schlacht von Verdun im I. Weltkrieg

Der Blitzkrieg war geboren!

Die britischen und französischen Gefangenen wurden übrigens entsprechend der Genfer Konvention behandelt … nicht wie die deutschen Gefangenen, die auf den Rheinwiesen oder in Sibirien verreckten …

Die deutsche militärische Führung hielt sich während des gesamten Krieges peinlich genau an die Genfer Konvention zur Behandlung von Kriegsgefangenen (mit Einschränkungen gegen die Sowjetunion, die die Genfer Konvention nicht unterzeichnet hatte)
Ab dem 8. Mai 1945 wurde den deutschen Kriegsgefangenen in westalliierter Hand der Kriegsgefangenenstatus aberkannt … völkerrechtswidrig

Letztendlich hat aber der Kriegshetzer Churchill das Empire verspielt:

http://www.zeit.de/1993/04/das-empire-verspielt/komplettansicht

 

Wahlbetrug !!!

Groß angelegter Wahlbetrug in Stendal / Sachsen-Anhalt aufgeflogen!
selbst ARD konnte es nicht mehr zurück halten und berichtete
Für mich als Patrioten heißt das:
– GEHT PERSÖNLICH ZUR WAHLURNE
– die CDU-, SPD und LINKE-Verbrecher rechnen nicht damit, dass jeder zur Wahl geht und können so manipulieren, sie haben ja auf Grund ihrer Zugehörigkeit zum meist Öffentlichen Dienst schon den Wahlhelferstatutus in der Tasche
– bleibt am Abend der Wahl in den Lokalen – niemand darf euch raus werfen und wenn, könnt ihr die Polizei rufen, die MUSS kommen!
– Schaut den SpitzbübInnen auf die Finger beim Auszählen, schaut Euch die Stimmzettel nach Radierungen an, kontrolliert die „ungültigen“ Stimmen
– Lassen wir uns von der linksrotgrüncdu- / gewerkschaftversifften Verbrecherbande, die heute schon unliebsame Wahlplakate herunterreissen lässt – nicht UNSER Land wegnehmen!
Nachtrag: bei der Landtagswahl in NRW wurden mindestens 2000 Wählerstimmen für die AfD nicht mit gezählt – und das festgestellt nur in einem kleinen Teil aller Wahllokale