Hauptsache, die Frau ist blond!

AfD-Politiker Björn Höcke warnte schon vor Monaten vor sexuellen Übergriffen durch „Flüchtlinge“

https://www.youtube.com/watch?v=bYC9ZoTYme8

Dann kam Köln … und jetzt dies:

10.03.2016 bei welt.de: Sexualkunde-Plattform

So werden Flüchtlinge in Deutschland aufgeklärt

„Mehr als nur Geschlechtsverkehr“: Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zeigt Flüchtlingen online, wie Sexualität und Liebe funktionieren. Und dabei geht es ganz schön zur Sache.

title-2-

Titelbild am 10.03.2016 auf welt-online

fehlt nur noch als Überschrift: „Merke Refugee! Die deutsche/blonde Frau will von oben genommen werden! Du musst sie auch nicht fragen, auch wenn sie nein sagt, meint sie ‚ja‘ und am liebsten hat sie es von 12 Euresgleichen gleichzeitig“

Blonde Frauen für „Unsere“ Flüchtlinge!

Warum gehen die MitarbeiterInnen und Mitarbeiter des Ministeriums / der Bundeszentrale nicht mit ihren Töchtern (Ehegattinnen und Freundinnen) voran und bieten sich den „Flüchtlingen“ an, damit diese von unseren blonden Frauen und Töchtern ablassen?

Und wer schützt unsere (blonden) Frauen und Töchter?

Deutscher-Orden-Deutschherrenorden-Deutschritterorden-Teutonic-Knights-Rahn-Hitler-Occult-Third-Reich-Peter-Crawford-2013-

Jagd sie raus!


Refugee – Beware!

If you touch my blond Daughter – I will kill you! Slowly and painfull!

 إذا كنت على اتصال ابنتي الأشقر – سوف تقتل لك! ببطء ومزعجة!
يتم تحذيرك!

a German Army-Captain

habe am 10.03. den Bundesminister um eine Stellungnahme gebeten – bisher KEINE Antwort

  • An:
    hermann.groehe@bundestag.de
  • CC:
    leitung@bzga.de julia.tief@bzga.de eckhard.schroll@bzga.de

Merkel Fahndungsbild

russisches Fahndungsbild

Wer mit mir unsere Frauen und Töchter beschützen will, meldet sich:

 

Advertisements

Wann tut Merkel endlich was GEGEN die Krise?

außer labern, hinhalten und unsere europäischen Partner verprellen?

oder hat sie etwa auch schon, wie Alt-Kanzler Schröder seinerseits bei Putin, einen Posten bei Erdogan sicher?

Johanna Mikl-Leitner: „Balkanroute bleibt geschlossen“

Tausende Flüchtlinge warten an der griechisch-mazedonischen Grenze. Österreichs Innenministerin Mikl-Leitner will ihnen die Hoffnung auf Europa nehmen, der „Massenzustrom muss Geschichte sein“.

Gardes du Corps

Wir sollten unseren Nachbarn verdammt dankbar sein!

Ja! Genau! Man kann sehr froh sein, dass es in Europa noch Politiker mit Vernunft und Durchblick gibt!

darauf:

gibt es auch bei uns – in der AfD!

Ein riesen Widerspruch in sich.

Das er das nicht versteht/verstehen will ist kein Widerspruch.
So ist es.

1683 waren es Leopold II. , ein Österreicher, und Sobieski, ein Pole, die für Rettung sorgten
Heute sind es Mikl- Leitner und Tusk. Geschichte wiederholt sich doch.

und der Europäer Prinz Eugen v.S. befreite Ungarn, Slovenien und Serbien wieder.
Vielleicht erinnern sich die derzeitigen Staatschefs dieser Länder

Textasy antwortet: Wäre nur schön, wenn die Botschaft endlich bei den Adressaten ankommen würde. Laut Nachricht von gestern herrscht ein unvorstellbarer Run auf die noch fahrenden Schleuserboote.

ZENSIERT
Und wieder versagt die deutsche Kanzlerin! Die Schleuser und Schlepper verdienen sich eine goldene Nase, weil die deutsche Kanzlerin nicht öffentlich auftritt und verkündet: „Nein, ihr kommt hier nicht mehr durch!“
solange sie das nicht tut, wird es immer neue Sprechchöre mit „Mutti Merkel“ und „Alamania“ geben!
Als sie laut rief: „Ihr Kinderlein kommet!“ und „Wir schaffen das!“* ging es doch auch.

*Ihr habt das zu schaffen, ich haue ab, wenn es mir nicht mehr passt!

Grenzkontrollen: Ifo-Studie zeigt „überschaubare“ Kosten

Etwa fünf Milliarden Euro kostet Deutschland eine Schließung von Europas Grenzen. So rechnet das Ifo-Institut. Dies sei ein Bruchteil der Kosten, die durch unkontrollierte Zuwanderung entstehen.

Gardes du Corps

Gardes du Corps kommentiert:
ZENSIERT trotz mehrmaliger versuche und Umformulierungen

Allein in den ersten Wochen der von der deutschen Kanzlerin verursachten „Flüchtlingskrise“ wurde geschrieben, dass bereits Kosten Milliardenhöhe aufgelaufen seien.
Ich bin für Grenzkontrollen, und dass sie etwas kosten, nehme ich gerne in Kauf, wenn ich dafür Sicherheit für meine Familie, insbesondere Frau und Tochter habe. Ich möchte, dass meine Tochter sich in Deutschland frei und unbeschwert bewegen kann – auch im Schwimmbad!


Discussion on DIE WELT 174 comments

„Sandra Maischberger“: „Zersetzungsprozess in der CDU hat schon begonnen“ – TV-Kritik

Die Kanzlerin ist vor den Landtagswahlen unter Druck. Bei „Maischberger“ diskutieren Parteivertreter, ob Merkel durch ihre Flüchtlingspolitik viele Konservative zur AfD treibt.

Gardes du Corps

Gardes du Corps kommentiert:

Ich sage es mal ketzerisch: die SPD hat keine politische Zukunft. Und die, die sie noch wählen, sind die, die sie schon immer gewählt haben. Aber die werden immer weniger. Und wenn es mit dem Gesundheitssystem so weiter bergab geht, geht das ganz schnell.

Deswegen will die SPD ja auch immer mehr neue Bürger hereinholen und sie umsorgen, damit die, die sie wählen wieder mehr werden
aber genau das funktioniert nicht! In Berlin haben sie sich um die Migranten völlig umsonst bemüht.

Flüchtlingskoordinator Peter Altmaier über den Türkei-Deal

Flüchtlingskoordinator Peter Altmaier (CDU) sieht im EU-Deal mit der Türkei einen Wendepunkt in der Flüchtlingskrise. Er hält das Land für einen wichtigen Partner, trotz Defiziten bei Menschenrechten.

Gardes du Corps

Gardes du Corps kommentiert:
ZENSIERT

ich sehe Herrn Altmaiers Zukunft in der Türkei. Dort kann er sich mal so richtig nützlich machen. Hier hat es leider nicht ganz so geklappt.